Sessionvorschläge sammeln und weitere Tickets

call for sessions sessionvorschläge netzpolitikcampVor gut einer Woche ging die Einladung zum zweiten NetzpolitikCamp online. Mit ihr wurde die erste Ticketwelle freigegeben, die, wie ein Blick auf die aktuelle Teilnehmerliste zeigt, rege genutzt wurde. Nach etwa einem Tag waren alle Tickets vergriffen. Die nächste Welle läuft bereits – mehr unten im Artikel. Zeitgleich wollen wir damit beginnen, Sessionvorschläge zu sammeln.

Einer der Hauptfragen vor einem BarCamp ist die nach den zu erwartenden Sessions. Ganz genau stehen diese natürlich erst vor Ort am 13. April fest, denn da findet die eigentliche Programmplanung statt und das Sessionboard wird gemeinsam gefüllt. Dennoch wollen wir an dieser Stelle schon anfangen, Session-Vorschläge zu sammeln. Wer also schon eine Idee oder ein Thema im Kopf hat, kann dies gerne unter Sessions im eingebundenen Google-Dokument eintragen.

Was für Themen sind eigentlich denkbar beim NetzpolitikCamp? Im Sinne des Mottos Freifunk in NRW liegt es nahe, sich über Freifunk-Themen auszutauschen. So könnte es darum gehen, wie Freifunk eigentlich entstanden ist, wie man sicher über die ja grundsätzlich offenen Freifunk-Netze kommuniziert (z.B. per VPN), wie Freifunk konkret funktioniert, welche Technik erforderlich ist (und was kostet sie?) oder wie man als Privatperson Freifunk anbieten kann.

Außerdem ist viel Platz für die Vorstellung von Projekten und Erfahrungen, sowohl für den Austausch innerhalb der Community als auch für Einsteiger. Wer also eine Idee hat: Immer gerne ins Google-Doc auf der Sessions-Seite schreiben. Und falls noch Unsicherheiten besteht, ob das Thema “passt”: Wir sind als Orga-Team gerne ansprechbar (z.B. auch per Kontakt-Formular)!

Und wie schon eingangs angedeutet die gute Nachricht zum Schluß: Es gibt weitere Tickets für das NetzpolitikCamp | Freifunk in NRW – die kostenlose Anmeldung ist ab sofort wieder unter Tickets (oder für Xing-Benutzer gibt es auch dort einen Event) möglich.

Bildnachweis: Katja Evertz / Cortex digital

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Pingback: BarCamp in Sachen Freifunk NRW im Dortmunder U-Turm

  2. Pingback: NetzpolitikCamp zum Thema Freifunk im Dortmunder U am 13.04.2016 » Pottblog

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.